5. Deutsche Meisterschaft der Ritterschaften vom 26. bis 28. Mai in Winsen/Aller Mit ca. 30 Reitern, weit mehr als 300 Akteuren und 100 Zelten, einem großen Mittelaltermarkt und viel Rah-menprogramm wird die Deutsche Meisterschaft der Ritterschaften in Winsen an der Aller zu einem bunten Treiben und einer Zeitreise ins Mittelalter, die Sie nicht verpassen sollten. Ritter mittelalterlich organisierter Ritterschaften und Ritterbünde aus ganz Deutschland nehmen an diesem bundesweit einmaligen Ritterturnier teil und werden um den Titel des Meisters kämpfen. Der Ritterbund Hartmann von Aue nimmt Sie mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Das geschichtsträchtige Schlachtfeld auf den Allerwiesen inmitten von Winsen/Aller wandelt sich zum historischen Ritterlager mit mittelalterlichem Markt und einer großen, vierläufigen Stechbahn mit einer Stehplatztribüne für die Zuschauer. In der „Rittergasse“ gibt es neben den sehenswerten historischen Ritterzelten selbstverständlich Ritter nebst Gefolge und Rösser zum Anfassen, im großen mittelalterlichen Lager ist das Leben und Arbeiten der Menschen des Mittelalters zu erleben und die verschiedensten Handwerker dieser Epoche, wie die Schmiede, Drechsler, Plattner, Schwertfeger, Kettenhemdmacher, Bogenbauer, Gewandschneider uvm. laden Sie zum Bestaunen der alten Künste und auch zum Mitmachen ein. Kulinarisch werden Sie auf dem mittelalterlichen Markt mit Honigbier, Met, Zigeunerspieß, Stockbrot, Honigfleisch und vielen anderen Genüssen aus längst vergangenen Zeiten verwöhnt. Eine Vielzahl von Händlern lädt dazu ein, den ein oder anderen Taler für die unterschiedlichsten Waren auf dem Markte zu lassen. Spielleute, Gaukler und Wahrsager sorgen für die Unterhaltung und das Badehaus steht für ein zeitgemäßes Bad im großen Holzzuber bereit. Und das Mittelalterkarussell sorgt für die Kurzweil bei den kleinen Besu-chern. Auf der großen Stechbahn erleben Sie die spannenden Kämpfe der Ritter zu Pferde, aber auch die Schwert-kämpfe der Ritter zu Fuß und der Wettkampf der Bogenschützen werden dort ausgetragen. An allen Veranstaltungstagen lädt der Mittelaltermarkt und das Lager bis in die späten Abendstunden dazu ein, hier zu verweilen und die Atmosphäre, vor allem in der Dunkelheit bei Kerzenschein und Feuer, zu genießen.
Spannendes Programm für die ganze Familie Samstag, 26. Mai 2012 11.00 Uhr Markteröffnung 12.00 Uhr Gaukelei auf der Marktbühne 13.00 Uhr Schwertkampfvorführung 14.30 Uhr Vorstellung der Ritterschaften mit Helm- und Waffenschau 16.00 Uhr das erste Ausscheidungsturnier der deutschen Ritterschaften 19.00 Uhr Gaukelei auf der Marktbühne 20.30 Uhr Mittelalter-Konzert mit „Adivarius“ und Feuerspektakel bis 24.00 Uhr Ritterlager, Lagerleben und Markt bei Feuer und Fackelschein Sonntag, 27. Mai 2012 11.00 Uhr Markteröffnung 12.00 Uhr Gaukelei auf der Marktbühne 13.00 Uhr das Bogenturnier der „Mittelalterlichen“ 14.30 Uhr Schwertkampfvorführung 16.00 Uhr das zweite Ausscheidungsturnier der deutschen Ritterschaften 19.00 Uhr Gaukelei auf der Marktbühne 20.30 Uhr Mittelalterkonzert mit „Liudon Incorruptus“ bei Nebel und Fackelschein mit dem Ritterbund bis 24.00 Uhr Ritterlager, Lagerleben und Markt bei Feuer und Fackelschein Montag, 28. Mai 2012 11.00 Uhr Markteröffnung 12.00 Uhr Gaukelei auf der Marktbühne 13.00 Uhr Schwertkampfvorführung 14.30 Uhr das große Ritterturnier um den Titel des Deutschen Meisters anschließend die „Siegerehrung“ kleines musikalisches Tavernenspiel zum Ausklang 18.00 Uhr Ende der Veranstaltung
Wegezoll: Erwachsene 8,00 €, Kinder 4,00 €, wenn größer als das Schwertmaß Infos: www.ritterbund-celle.de